Der Ikeabesuch Sexgeschichten

sexygeschichten.org    17 Februar 2017

Der Ikeabesuch Sexgeschichten

Eine Fahrt in den Ikea. Das habt ihr schon sehr oft gemacht, und doch sollte es diesmal ein wenig anders werden. Am morgen hattest du voller Freude deinem Freund mtigeteilt, dass du gerne ins Ikea möchtest. Er dachte es wird ein Ikeabesuch wie immer: Möbel schauen, etwas Essen und weiter Bummeln. Du allerdings hattest ein etwas anderen Besuch im Sinn. Der Butt Plug wurde lang nicht mehr benutzt, aber heute nimmst du den Plug aus der Schublade und schiebst ihn dir langsam in dich rein. Dazu musst du nur deinen Tanga auf Seite schieben, den Rock hast du ja nicht umsonst angezogen. In der Fahrt zum Ikea über die Autobahn wurdest du schon richtig geil bei jeder Bodenwelle. Aber du verhälst dich ganz ruhig und willst deinem Freund nichts sagen, da er ja eine kleine Überraschung erhalten soll.

Im Ikea schaut ihr euch erstmal ein wenig um. Es ist verdammt viel los, es ist ja auch Samstag. Du gehst ein wenig vor und ziehst deinen Freund an der Hand hinterher. Es geht in eine kleine Beispielswohnung und da du unbedingt deinem Freund etwas zeigen willst, musst du dich bücken. du genießt es richtig dich langsam zu bücken und deinem Freund deinen prallen Arsch unter dem kurzen Rock zu präsentieren. Du merkst richtig die Blicke auf deinem Po und richtest dic hmit einem strahlendem Lächeln im Gesicht wieder auf. Du schaust ihm tief in die Augen und euch beiden ist es klar was noch passieren wird. Nun sind die Möbel auch für deinen Freund Nebensache. Ihr geht weiter durchs Ikea und wenn du dir sicher bist das keiner euch sieht, machst du deinen Freund richtig geil, nimmst deinen Rock hoch, reibst ihn durch seine Jeans, etc. Der Ikeabesuch Sexgeschichten

Ihr sucht euch einen von diesen großen Kleiderschränken und versteckt euch darin. Bevor du den Schwanz auspackst merkst du wie geil dein Freund ist, die Hose platz fast… Leise flüsterst du ihm zu: „Dafür, darf ich mir aber nachher etwas aussuchen“ Verzweifelt stimmt er zu, er ist nur noch eine Geisel seiner Lust. Du könntest jetzt alles mit ihm machen. Du öffnest seinen Reißverschluss, dann öffnet sich die Tür vom Schrank und es stehen Kunden davor. Schnell flüchtet ihr. Wo könnte man im Ikea noch sicher sein? Natürlich, auf der Toilette.

Ihr geht zielgerichtet zur Männertoilette, schnell an den doof guckenden Männern am Pissour vorbei und in eine Kabine. Du schubst deinen Freund auf die Toilette und bietest ihm eine kleine Show, lehnst dich gegen die Toiletten Tür und schiebst ihm deinen Po ins Gesicht. Du spielst dir an der Pussy rum und wartest bis sie richtig feucht ist. Bevor dein Freund selbst bei sich Hand anlegt machst du es und bläst ihn richtig hart.

Der Ikeabesuch Sexgeschichten

Er ist schon kurz vorm kommen, da reitest du ihn und er massiert deine Brüste. Auch wenn jeder weiß das ihr in dr Kabine seid, verhaltet ihr euch ruhig, ihr wollt ja nicht rausgeschmisse nwerden. Als er dich von hinten nimmt fällt es dir allerdings schwer keine Töne zu machen. Aber das Problem ist auch schnell gelöst, denn leider hält er nicht lange aus und kommt tief in deiner Pussy. Du merkst wie du vollgespritzt wirst. Strahlend geht ihr aus der Kabine raus. Wie versproche nkonntest du dir bei Ikea noh etwas aussuchen und auf der Heimfahrt beglückt dich wieder der Plug ein wenig. So hattest auch du ein wenig Spass, könnte nur jeder Ikea Besuch so sein…

Ich hoffe es hat euch gefallen ? Über einen kleinen Kommentar, oder eine Nachricht würde ich mich freuen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.