Mein anales Training Heisse Geschichten

sexygeschichten.org    19 Februar 2017

Mein anales Training Heisse Geschichten:

Alles fieng vor ein paar Jahren an, genauer gesagt als ich 21 Jahre alt war. Ich hatte immer bisexuelle Fantasien und so beschloss ich in der nähe meines Wohnortes in einen Club zu gehen.
Dieser Club ist für alle zugänglich, für Paare, Frauen, Männer etc. Mein anales Training Heisse Geschichten

Zugegeben, ich war schon sehr nervös als ich dort am Eingang war, aber die Dame hat mir alles gezeigt und dann war mir auch schon etwas wohler in meiner Haut.
Ich ging also nur in meiner engen Boxershort an die Bar und bestellte erstmal ein Bier und schaute mich ein bisschen um und musterte die anderen Besucher.
Nach einer weile sprach mich ein älterer Mann an, er war so um die 45j, ob er sich zu mir setzen dürfe. Ich sagte ja und er begann sich mit mir zu unterhalten, über sexuelle vorlieben, Fantasien usw. Ich sagte Ihm das ich bineugierig bin und ich mich gerne mal ficken lassen möchte.

Seine Augen leuchteten sofort auf, er sagte mir das er auf junge ärsche stehe und mich gerne ficken möchte.
Ich ging also mit Ihm auf ein Zimmer, sein Schwanz war schon hart und ziemlich gross.
Er bat mich auf alle viere zu gehen, er schmierte meine Rosette ein und steckte einen Finger in mein noch jungfräuliches Arschloch. Ich fand das ein geiles Gefühl was er wohl auch bemerkte und steckte so dann einen zweiten rein. Mein anales Training Heisse Geschichten

Er sagte auf einmal, genug vorbereitet jetzt bekommst du meinen Schwanz! Er ging in Position und drückte seinen Prügel rein. Ich stöhnte laut auf und er begann mich zu ficken, immer heftiger und tiefer. Plötzlich hörte er auf, stand vor mich und spritzte seinen Saft in mein Gesicht.
Wir gingen an die Bar zurück wo wir uns noch weiter unterhielten. Er gestend mir das er sehr analfixiert sei und wir uns auch privat treffen sollten.
Gesagt getan, ich ging ein paar tage später also zu Ihm, er zeigte mir seine dildosammlung, ich war sehr erstaunt was er alles hatte, ich glaube der grösste war 30cm lang und etwa 8cm im durchmesser. Mein anales Training Heisse Geschichten

Er sagte mir das er mein geiles loch gerne mit dildos ficken und dehnen will, ich fand das irgendwie geil und ich sagte zu.
Er begann mit kleinen und dünnen dildos und steigerte sich langsam. Mein Loch fühlte sich geil an, war der dildo auch schon etwa 5cm dick.
Diese treffen gingen auch eine weile so weiter, ich hatte immer mehr übung und er steckte mir auch immer dickere dildos rein, mittlerweile so ca 7cm im Durchmesser.
Ich fand das immer geiler und er meinte ich hätte viel Potenzial.

Eines Tages als ich wieder bei Ihm war und er mich mit einem Dildo fickte meinte er ich sei bereit für die nächste Stufe. Er zog sich einen Latexhandschuh an und ich fragte Ihn was er vorhabe.
Er sagte mir er wolle mich mit der ganzen hand in den arsch ficken.

Ich war sehr neugierig und ängstlich, liess in aber machen da er immer viel gefühl zeigte.
Er schmierte meinen arsch und seine hand reichlich ein und begann an meinem loch zu fingern.
Drei finger, vier sagte er mir, er drehte sie hin und her, fickte mich.

Mein anales Training Heisse Geschichten

Jetzt kommt der fünfte, ich fühlte wie mein loch spannte, er drückte sie immer tiefer, drehte sie, ich dachte es zerreisst mich, er sagte aber sie sei noch nicht drin.
Er drückte sie fester gegen meinen arsch und drehte die hand hin und her, auf ein mal gab es einen ruck, ich schreite kurz auf, vor geilheit und schmerz, und er sagte mir so was geiles habe er noch nie gesehen die hand sei bis zum handgeleck in meinem arsch.

Er begann mich so zu ficken, zog die hand raus, steckte sie wieder rein, im spiegel sah ich das mein loch offen blieb wenn er seine hand raus zog.
Nach einer weile spritzten wir beide geil ab und mein arsch ging langsam wieder zu.
Ich fand das so geil das wir uns heute noch regelmässig treffen und er mich fistet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.